Hat sich Herr Soros verspekuliert? Oder warum sonst hat er sich Merkel als Sündenbock ausgesucht?

Milliarden-Spekulant George Soros hat diesmal offenbar kräftig daneben gelegen. Die Euro-Krise scheint ihn gerade einiges zu kosten. Anders ist seine Schelte für Deutschland nicht zu erklären. Die Behauptung, Deutschland trage die Hauptverantwortung für die Euro-Krise, ist einfach haltlos. Die Ursache dafür liegt in der Überschuldung der Euro-Länder. Da steht Deutschland zwar auch miserabel da, aber im Vergleich mit den anderen Ländern immerhin nicht ganz so schlimm. Soros’ Appell im Handelsblatt ist eine Dreistigkeit sondergleichen. Offenbar verlangt er Cash vom deutschen Steuerzahler, um ein missglücktes Investment zu retten. Man sollte ihn ignorieren.

  1. … das ganze “Spekulanten-Gesindel” sollte zur Finanzierung das “Rettungsschirms” herangezogen werden !

  2. … ich spiele auch ab und an Lotto = wenn ich mich da “verzockt” habe kann ich auch nicht von d. EU meinen Einsatz zurück verlangen ! …

Was denkst Du?