Westerwelle über Griechenland und die Gültigkeit von Verträgen

“Was ausgehandelt und vereinbart ist, sollte gelten, und zwar auf beiden Seiten.”

Außenminister  Guido Westerwelle vor der Bundestagsdebatte über das 130-Milliarden-Euro-Paket über die deutsche Verpflichtung, Griechenland ein neues Hilfspaket zu schicken. Den Maastricht-Vertrag meinte Westerwelle mit seinem Zitat offensichtlich nicht.

Was denkst Du?