Sehr geehrte Damen und Herren,

ich kaufe bisher regelmäßig bei Edeka Stepputis in Bruckmühl ein.
Allerdings finde ich die Edeka-Werbung zunehmend fragwürdig.
Der derzeit ja ohnehin viel diskutierte Spot überschreitet nach meinem Geschmack die Grenzen.
Ich kann irgendwo nachvollziehen, dass überbezahlte Werbeleute in einer schillernden Agentur und gleichfalls überbezahlte PR-Leute in der Edeka-Zentrale ihre persönlichen Meinungen zu Gott und der Welt mit Haha-Effekt für Überbezahlte ihresgleichen in die Welt zu setzen lieben.

Als regelmäßiger Kunde, der an der Edeka-Kasse auch mal etwas höhere Preise akzeptiert, zugleich Mann und Vater (nicht überfordert), fühle ich mich freilich von Ihnen verhöhnt.
 
Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie meine Reaktion als unmittelbare Kundenreaktion an Ihre überzahlten PR-Leute weiterreichen und auch die Vorgesetzten dieser überzahlten PR-Leute vielleicht in CC setzen.
 
Freundliche Grüße
Christoph Lemmer
 
Falls noch wer seinen Edeka direkt anschreiben will: 
Googelt Euren Händler und wendet auch direkt an den.
Man kann auch an der Kasse freundlich anmerken, dass man diesen Spot unmöglich findet und darum bitten, das dem Chef oder der Chefin auszurichten.
2 Kommentare
    • Gregor_H sagte:

      Man kann auch in Zukunft nicht mehr bei Edeka (Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler) einkaufen.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.