Christine Assange, die Mutter des umstrittenen Wikileaks-Gründers Julian Assange, hat ihren Sohn gegen Vergewaltigungsvorwürfe in Schutz genommen. Ihr Sohn würde so etwas nie tun, sagte sie dem australischen Fernsehsender ABC. „Er ist mein Sohn. Ich liebe ihn, und es ist klar, dass ich nicht will, dass er gejagt und eingesperrt wird“. Das Portrait über Assange hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.