Beiträge

,

Der stilbewusste Mai-Krawallo kleidet sich im Rebel-Store ein

"Smash Capitalism" ist ein verkaufsfördernder Slogan, der gerade einem neuem Segment im Berliner Szene-Kapitalismus zu guten Profiten verhilft. Er findet sich auf T-Shirts, die die Spezialgeschäfte "Disorder - Rebel-Store" und "M99 Gemischtwaren mit Revolutionsbedarf" in Kreuzberg verkaufen. Jetzt, kurz vor dem 1. Mai, ist da so etwas ähnliches wie Weihnachten für den bürgerlichen Kapitalismus.