Beiträge

Märchen aus 1001 Nacht, Teil 3: Die dumme Angst vor Flüchtlings-Fluten

Ich kann die Malteser schon verstehen, dieses kleine Volk von 400.000 Einwohnern auf ihrer kleinen felsigen Insel vor der Küste Libyens, die seit Jahren immer wieder lebende oder tote Flüchtliche aus Afrika aus dem Meer fischen und manchmal…

Märchen aus 1001 Nacht, Teil 2: Die dumme Angst vor knappem Öl

Die Benzinpreise steigen gerade kräftig. Das nicht nicht zu übersehen. Und der Preisanstieg hat mit der Arabischen Revolution zu tun, das ist evident. Und natürlich fehlt seit einigen Tagen in keinem deutschen Medium der Hinweis auf die "Spekulanten",…

Märchen aus 1001 Nacht, Teil 1: Die dumme Angst vor Islamismus

So langsam kehrt die Normalität zurück, aber als Mubarak in Ägypten wankte, trug die Angst vor Islamismus zwischenzeitlich hysterische Züge. Westliche Regierungen, auch Israels, schienen zu glauben, der Araber an sich neige zu Mordlust und…

Ägypten & Co.: Wie alte Herrschaften die Zukunft der anderen verspielen

Politiker sind entweder alte Herren oder Damen oder junge Herren und Damen, die "born old" aussehen. Möglicherweise rührt daher auch die globale Solidarität des Clubs der alt geborenen Mächtigen. Mubarak gehört dazu. Obama gehört dazu,…

Kein Frieden ohne Freiheit. Keine Stabilität für Diktatoren. Lieber tot als Not

Wo leben wir eigentlich, möchte man fragen, wenn man von Merkel über Obama bis zu Sarkozy (bei dem das offenbar schon notorisch ist) angesichts der arabischen Revolution vernimmt, man hoffe, die Region bleibe stabil? Von welcher Sorte Stabilität…