Beiträge

Aus dem Kleinen Politischen Wörterbuch: Was ist Familie?

Über Jahrzehnte war das Kleine Politische Wörterbuch das Standardwerk für parteiamtlich vorgeschriebene Sprachreglungen in der DDR. Ab sofort in loser Folge: Einträge aus dem Kleinen Politischen Wörterbuch zu Themen, die uns gerade bewegen.Heute:…

Münchaus DDR-Revanchismus

Normalerweise sind die SPON-Kolumnen des ftd-Gründers Wolfgang Münchau einfach nur geschwätzig. Seine aktuelle, in der er unter seinem Motto "Die Spur des Geldes" die deutsche Wiedervereinigung zum Fehler erklärt, ist dagegen pure Geschichtsfälschung.…
,

Lachen statt dementieren: Die DDR-Connection der Beate Klarsfeld

Es ist gar nicht einfach, Beate Klarsfeld zu fragen, ob es stimmt, was die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über ihre DDR-Kontakte schreibt. Dass nämlich der Ost-Berliner Staatsapparat auf Weisung Ulbrichts ihre Kiesinger-Ohrfeige…

Blindheit West in Deutschland Ost: Die Nazis und die DDR

Es gibt nur wenige, die verstehen, wie unterschiedlich die Neonazi-Szenen im Osten und Westen ticken. Der vermutlich wichtigste von ihnen ist Bernd Wagner. Wagner ist früherer DDR-Vopo und spezialisierte sich schon damals auf die Neonazi-Szenen.…
,

Steckte die DDR hinter Dutschkes Tod - und hinter dem seines Attentäters?

Steckt der DDR-Staatssicherheitsdienst hinter dem Tod des früheren Studentenführers Rudi Dutschke? Dieser Frage geht die Berliner Staatsanwaltschaft nach. "Wir prüfen, ob ein Anfangsverdacht vorliegt", sagte mir der Berliner Justizsprecher…

Ein 68er-Nachfahre verrät, wie Moskau und Ost-Berlin den Westen nach links bombten

Keine guten Zeiten für die Linke. Jetzt erscheint schon wieder ein Buch, dass das Zeug für eine ordentliche Debatte hat, womöglich schärfer und grundsätzlicher als die Debatte um Sarrazins Buch. Geschrieben hat es der frühere DKP- und…

Das ZDF und das Märchen von der wettbewerbstauglichen DDR-Wirtschaft

Jeder vierte Ostdeutsche stehe der Marktwirtschaft bis heute kritisch gegenüber, resümierte gestern Abend die ZDF-Reportage "Beutezug Ost". Schuld sei die Treuhandanstalt, die schnelle Einführung der D-Mark, die Abwicklung der DDR-Industrie.…

Zuerst "Die Partei hat immer recht" hören, dann das Fest der Freiheit feiern!

|Heute passieren in Berlin coole Sachen, die neuerlich zeigen, dass die Partei, die Partei, eben doch nicht recht hatte. Den Überblick über die offiziellen Feiern gibt es hier. Die Mauer, symbolisch aus riesigen Dominosteinen neu…

Ex-SED-Chef Egon Krenz schwelgt mit DDR-Grenzer-Veteranen in Sehnsucht nach der Mauer

"Am 24. Oktober findet in Petershagen das 24. Treffen ehemaliger Angehöriger der Grenztruppen der DDR und Sympathisanten statt. Thema: »Die Öffnung der Staatsgrenze der DDR am 9. November 1989 – ein Ereignis von historischer Tragweite und…