Beiträge

,

Reise nach Jerusalem im Rat der Europäischen Zentralbank

Drolligerweise hat bisher niemand den naheliegenden Zusammenhang zwischen der neuen Merkelschen Skepsis gegen Griechenlands Mitgliedschaft in der Euro-Zone und dem neuen Euro-Land Litauen gezogen. Wegen Litauen kann es nämlich neuerdings passieren,…

Flucht in die anonyme Web-Währung

Mit der Zypern-Krise hat eine Geldwährung neuen Typs sichtlich an Interesse gewonnen: Bitcoins. Bitcoins sind eine digitale Zahlungseinheit, die sich ihre Besitzer in stark verschlüsselte virtuelle Geldbörsen stecken und an andere Bitcoin-Nutzer…

Die Wiedergeburt der Demokratie

Das hat schon was: Ausgerechnet das kleine Zypern, das sonst an der kurzen Leine der Herren in Athen gehalten wird, zeigt den Europäern, was Demokratie und Gewaltenteilung ist. Das zyprische Parlament erteilt dem Deutschen Bundestag (und den…

Diebische Regierungen

Ganz bestimmt, es kommt nur dieses eine Mal vor, dass Bankkunden von ihrer Regierung bestohlen werden, damit die Schulden von Banken und Regierungen beglichen werden können. So, wie es nie vorkam, dass die Maastricht-Regeln ignoriert, die Bailout-Vorschrift…

Martin Schulz (SPD) macht erstmals vernünftigen Vorschlag

Lang hat's gedauert und richtig teuer ist es geworden, aber jetzt scheinen die Euro-Ideologen am Ende ihres Lateins zu sein. So sehr am Ende, dass sie vernünftige Ideen präsentieren. Der SPD-Europapolitiker Martin Schulz plädiert für eine…

ftd und Spiegel fordern Welt-Planwirtschaft

Erstaunlich: Deutschland ist einer der Hauptschuldigen an der Finanzkrise, weil seine Wirtschaft so gut funktioniert. Das, so behauptet die ftd, würden "Experten" sagen und Alarm schlagen. Auslöser sind die neuen Außenhandelszahlen. Die sehen…

Showdown für Euroland und Merkel-Methode

Wie oft haben wir gehofft oder gebangt, dass endlich Schluss ist mit der Lieblingssportart unserer Politiker – dem Krisenhangeln. In der Privatwirtschaft (nur kleinere Unternehmen, die nicht "too big to fail sind") nennt man das Konkursverschleppung…

Westerwelle über Griechenland und die Gültigkeit von Verträgen

"Was ausgehandelt und vereinbart ist, sollte gelten, und zwar auf beiden Seiten." Außenminister  Guido Westerwelle vor der Bundestagsdebatte über das 130-Milliarden-Euro-Paket über die deutsche Verpflichtung, Griechenland ein neues Hilfspaket…
,

Wenn Griechenland Pleite geht, trifft es Luxemburg am härtesten

Manch einer mag sich fragen, was den luxemburgischen Politiker Jean-Claude Juncker ständig beim Thema Griechenland umtreibt. So wacker wie er fordert niemand, den Griechen möge die Staatspleite erspart bleiben, obwohl die faktisch längst…

Merkozy will Vollmacht auf alle griechischen Steuereinnahmen und so griechische Schulden tilgen

Gerade tickern die Agenturen den neuesten Beschluss in Sachen Griechenland. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sagte nach einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel in Paris, alle griechischen Steuereinnahmen sollten auf einem Sonderkonto…