Beiträge

Der Sinn des Lebens (2): Herr Yamada möchte zusammen mit 200 alten Herren Fukushima aufräumen

"Ich bin 72 Jahre alt, und nach durchschnittlicher Erwartung habe ich noch 12 bis 15 Jahre zu leben". Mit diesem Satz begründet Yasutero Yamada, warum er sich auf ein gewagtes Vorhaben einlassen will: Zusammen mit Altersgenossen will er…

"...vorsichtig sein bei Frischmilch..."

Manchmal würde ich Journalistenkollegen gern fragen, ob sie beim Schreiben auch denken. Etwa, als ich heute diesen Satz auf der taz-Webseite las: "Unabhängige Forscher raten der Bevölkerung, sich nicht auf Regenwasser als Trinkwasser…

Warum Union und Grüne auf den japanischen Atom-Gau hoffen müssen

Einen Tag nach dem Tsunami in Japan wusste Umweltminister Norbert Röttgen schon, dass ein oder mehrere Reaktorkerne  im Atomkraftwerk Fukushima geschmolzen seien. Wenige Tage später verkündete Grünen-Frontfrau Renate Künast, Fukushima…