Beiträge

Regierung und Medien: Sonntags über den Holocaust schwadronieren, montags Israel als Weltfeind verdammen

Am 30. November wollen die Vereinten Nationen ein weiteres Paket mit anti-israelischen Resolutionen beschließen. Israel ist offenbar der Teufel der Welt. Gerade erst hat das Land neun Verdammungen der Weltgemeinschaft kassiert. Natürlich stimmte die Bundesregierung auch gegen Israel, gemeinsam mit Holocaust-Leugnern, Kriegstreibern, Massenmördern, Sklavenhaltern, Feiglingen und Opportunisten. Israel muss schlimmer sein als die alle. Keiner der Holocaust-Leugner, Kriegstreiber, Massenmörder, Sklavenhalter, Feiglinge und Opportunisten hat je so viele Verdammungen der Weltgemeinschaft kassieren müssen wie Israel. Das war diesmal wenige Tage nach dem 9. November. Zum 9. November schaltete auch Heiko Maas seine zittrige Betroffenheitstonlage ein und schwadronierte über die Reichspogromnacht. Bevor er sich dann in die antisemitische Front in der UN-Vollversammlung einreihte.

Trump und sein Schwiegersohn: Zerbricht der 70 Jahre alte Status Quo in Nahost?

er Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, arbeitet offenbar schon seit 18 Monaten an einem Plan, der die politische Lage im Nahen Osten grundlegend ändern würde – und die mutmaßlich gefährlichste Krisenregion der…

Unterschwellige Stimmungsmache in Nachrichten: Israel ist schuld, wie immer!

er Informationssender des Bayerischen Rundfunks, B5 Aktuell, sendete zum Großkrawall der Palästinenser gestern Nachmittag folgende Moderation:Es folgte danach ein ausführlicher Korrespondentenbericht von Benjamin Hammer (@HammerARD),…

Wie Israel mal wieder zum Schurkenstaat verklärt wird

Spiegel Online bringt gerade als exklusiven Aufmacher eine Geschichte, laut der Israels "rechtskonservative Regierung" die Meinungsfreiheit einschränke und zieht auch gleich einen bösen Vergleich: "Das erinnert an Russland". Die Quelle ist…

Warum meine Tochter nicht in der örtlichen Gemeinde getauft wurde, sondern eine weiter

Seit ein paar Tagen ist die kleine Mila Florentine getauft und damit offiziell ein Christenkind, evangelisch. Die Taufe war in der Kirche in Ebersberg. Örtlich wäre Grafing für uns zuständig gewesen. Aber Grafing fand ich nicht so gut, nachdem…

Totenschädel sind innen hohl

Norbert Röttgen? Abgehakt. Gut für die CDU. Ranschmeiße an Grüne und die SPD gescheitert. Stammwähler streiken jetzt. FDP? Zu früh totgesagt, wie immer. SPD? Langweilig, wie immer. Freuen sich über ein Thirtysomething-Resultat, als hätten…

Unvoreingenommene Aktivisten

Nach Günter Grass hat Israel jetzt schon wieder kritische Menschen an der Einreise gehindert. Es handelt sich um Leute, die allgemein als pro-palästinensische Aktivisten bezeichnet werden. Grass erinnert derartiges Verhalten bekanntlich an…

Kein Frieden ohne Freiheit. Keine Stabilität für Diktatoren. Lieber tot als Not

Wo leben wir eigentlich, möchte man fragen, wenn man von Merkel über Obama bis zu Sarkozy (bei dem das offenbar schon notorisch ist) angesichts der arabischen Revolution vernimmt, man hoffe, die Region bleibe stabil? Von welcher Sorte Stabilität…

Dirk Niebel: Ob er sich in China trauen würde, was er gerade in Israel veranstaltet hat?

Was treibt Dirk Niebel? Jahrelang war er dafür, das überflüssige Entwicklungshilfeministerium abzuschaffen. Dann wurde er ausgerechnet Entwicklungshilfeminister. Jetzt schmeißt er in bedürftigen Ländern mit deutschem Steuergeld um…

Wie Israel seine Flughäfen ohne Nacktscanner und Flüssigkeitsbeutel sichert

Was tun, um Terroristen von Flugzeugen fernzuhalten? Europa und die USA diskutieren über Nacktscanner, lassen Passagiere vor den Sicherheitsschleusen Schlange stehen und schreiben vor, wie viele Flüssigkeiten und Tuben jeder in die Kabine…