Beiträge

Pall Peggy: Neue Ermittlungen, alte Fehler

in Beschuldigter sitzt bei der Polizei und wird vernommen. Er verlangt einen Anwalt. Er bekommt einen Staatsanwalt. Der Staatsanwalt soll ihm gesagt haben, ein Rechtsanwalt könne jetzt auch nichts groß für ihn tun. Klingt schräg, ist aber…

AfD: Plebiszit-Gerichte statt Rechtsstaat?

fD-Politiker Thomas Röckemann aus Nordrhein-Westfalen hat der Justiz  in einem Mem vorgeworfen, sie spreche ihre Urteile nicht mehr im Namen des Volkes. Lassen wir die Fälle, mit denen er das untermauert, beiseite. Es ist nämlich egal,…

Über die Probleme der Staatsanwaltschaft Köln mit Presseauskünften und diesem elektronischen Neuland

ür ein Thema, an dem ich schon eine Weile recherchiere, benötige ich eigentlich auch eine Stellungnahme der Staatsanwaltschaft Köln. Wie es aussieht, werde ich nicht anders können, als in dem betreffenden Beitrag einfach festzustellen, dass…

Richter sieht sich als Teamchef, in dessen Mannschaft die Opfer mit dem Täter zu spielen haben

Neun Jugendliche waren beim Amokanschlag auf das Münchner OEZ-Einkaufszentrum am 22. Juli 2016 ermordet worden. Das Landgericht München I verurteilte den Lieferanten der Mordwaffe jetzt wegen Fahrlässigkeit und Waffendelikten zu sieben Jahren…

Wie mich die Justiz auf Geheiß eines Mörders verknacken wollte – und scheiterte

Vor einem dreiviertel Jahr fand ich einen Strafbefehl in meinem Briefkasten. Ich habe mich der "üblen Nachrede" gegen einen Hendrik Möbus schuldig gemacht, stand darin. Richterin Dr. H. vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten brummte mir dafür…

Schwerverbrecher-Behandlung für Zuschauer im Landgericht Erfurt

Ich habe ein bisschen gezögert, ein Erlebnis letzte Woche in Erfurt aufzuschreiben, zu den Gründen weiter hinten mehr. Jetzt tue ich es trotzdem, nachdem mir ein paar Leute dazu geraten haben. Es betrifft meinen Besuch bei der Gerichtsverhandlung…
,

Zschäpe will reden? Warum schweigt sie dann sogar gegenüber ihren Verteidigern?

Es ist die Dramaturgie einer großen Zicke. Erst ganz am Ende ihres neuesten Briefes an das Gericht (liegt mir vor) kommt Beate Zschäpe auf den Punkt, der alle interessiert. Genauer: Im Postskriptum. Da heißt es, aus rechtlichen Gründen…
, , ,

#Peggy-Prozess: "Der Tag war scheiße"

Wer hätte vor einigen Monaten erwartet, dass die Justiz ihren Irrtum im Fall Peggy tatsächlich mit einem Wiederaufnahmeverfahren korrigieren würde? Wer hätte erwartet, dass das Landgericht Bayreuth dieses Wiederaufnahmeverfahren zielstrebig…
,

#Peggy-Prozess: Gutachter Kröber korrigiert sein Gutachten – ein bisschen...

Der nächste Hinweis, der auf Freispruch für den geistig minderbemittelten Ulvi Kulac deutet: Am fünften Prozesstag kam der psychiatrische Gutachter Hans-Ludwig Kröber aus Berlin zu Wort. Er hatte im ersten Prozess befunden, das Geständnis…
,

#Peggy-Prozess: "Zeugen, die sich sicher waren, vernimmt man nochmal und nochmal und nochmal"

Einer lügt, das dürfte feststehen. Nur wer?Im Peggy-Prozess hat das Landgericht Bayreuth am fünften Verhandlungstag Wolfgang Schwemmer als Zeugen gehört. Schwemmer war beim ersten Mordprozess der Verteidiger von Ulvi Kulac. Jetzt, in…