Beiträge

Warum die Antisemitismus-Doku nicht nur @WDR und @arte bloßstellt – sondern z.B. auch die Kirche

Es ist ein bisschen albern, wenn WDR und ARD jetzt meinen, sie müssten die Filmdoku „Auserwählt und ausgegrenzt“ deshalb zeigen, damit sich das Publikum „ein eigenes Bild machen kann“, wie ARD-Programmdirektor Volker Herres formuliert.…

Warum meine Tochter nicht in der örtlichen Gemeinde getauft wurde, sondern eine weiter

Seit ein paar Tagen ist die kleine Mila Florentine getauft und damit offiziell ein Christenkind, evangelisch. Die Taufe war in der Kirche in Ebersberg. Örtlich wäre Grafing für uns zuständig gewesen. Aber Grafing fand ich nicht so gut, nachdem…

Die Verschwulung des Anti-Papst-Diskurses

"Die Verschwulung der Welt" ist ein Buch des libanesischen Autors Raschid al-Daif. Er beschreibt darin seine Begegnung mit dem schwulen deutschen Schriftsteller Joachim Helfer. Der lebt in einer schicken Wohnung mit einem wohlhabenden Freund…

Der Sinn des Lebens (1): Frau Käßmann möchte mit den Taliban zum Beten ins Zelt

In meinem Kiez in Kreuzberg wohnt eine Frau meines Alters, die sich noch so kleidet, wie sich damals in den nach-68er Jahren alternative Studentinnen kleideten. Ab und zu verirrt sie sich in eines meiner Stammlokale und gibt sich dann gern…

Der Stern vergleicht die katholische Kirche mit der Sowjetunion. Kann man machen, wie mit Äpfeln und Birnen

Den Bischof Mixa muss der Teufel der katholischen Kirche eingebrockt haben. Das, was da gerade an Widerlichkeiten ans Tageslicht kommt, hätte sich kein Romanautor ausdenken dürfen. Jeder Verlag hätte diese Melange aus exzessivem Sex &…