Beiträge

Wenn es unglaubwürdig aussieht, dann liegt das möglicherweise daran, dass es unglaubwürdig ist

Martin Schulz möchte Minister werden. Wollte er neulich noch nicht. Und weil Martin Schulz ein Großpolitiker ist, durchfeuchtet vom Geist des Weitblicks und der Vision, wollte er nicht nur vorübergehend nicht Minister unter Angela Merkel…

Gegen Hannes Jaenicke sind Jesus und Chuck Noris arme Wichte

Unkritische Geister nennen Hannes Jaenicke Multitalent. Was er nicht alles macht: Schauspielern, fürs ZDF Dokus produzieren, als Aktivist die Welt verbessern. Er ist Actionheld und Medienstar, Helikopterpilot und Intellektueller. Ein hybrides…

Hohlspiegelverdächtiger Euro-Griechenland-Absatz bei Spiegel Online

Nicht zu fassen, wie konsequent Spiegel Online sich zum Neuen Deutschland der Berliner Republik macht, wie Vera Lengsfeld es ausdrückte. Da findet sich heute dieser Absatz: Die griechische Regierung bemüht sich derweil, die Märkte etwas…
,

Brunner-Prozess: Wenn Medien-Halbwissen zur Sensation aufgeblasen wird

Letztes Wochenende gruben der Münchner Merkur und der Spiegel eine vermeintliche Sensation im Brunner-Prozess aus. Dominik Brunner sei womöglich nicht totgeprügelt worden, sondern "an Herzversagen gestorben". Diese Aussage ist eine klassische…

Was Köhler gesagt hat, steht seit 2006 im "Weißbuch" der Bundesregierung. Die Affäre ist also unverständlich

Die Kritik aus der SPD, die Bundespräsident Horst Köhler zum Rücktritt trieb, war ausgelöst durch diesen Spiegel-Online-Artikel. Der zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass die Autoren nicht bemerkten, dass Köhler jahrealte und politisch…