Beiträge

Der Polizist, der bei Google-Streetview Streife fahren wollte, hält Pegida für gefährdet

Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hält Pegida für ein mögliches neues Anschlagsziel von Islamisten. Es brauche nicht viel "Phantasie", um die Retter des Abendlandes für gefährdet zu halten, sagte er dem Handelsblatt.…

Politische Parallelwelten, Teil 8: Mehrheit für Google Streetview

Leute wie Ludwig Hillesheim, Konrad Richter und das Ehepaar Anne und Erich Jeschkowski wurden zwar von manchen Medien wochenlang als Beispiel für allgemeinen Volkszorn vorgeführt. Aber jetzt stellt sich heraus, dass sie doch nur eine kleine…

Streetview: Offenbar wollen unsere Politiker nur unerwünschte Konkurrenz fernhalten

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar ist offenbar der einzige, der in der Google-Streetview-Debatte noch bei Verstand ist. Er sehe keine großen Probleme und werde sein Haus nicht wegpixeln lassen, erklärte er mehrfach. Auch Innenminister…

Polizeigewerkschaft will Google-Streetview für virtuelle Streifenfahrten nutzen

Realsatire-Debatte um Google Streetview, nächste Folge, die das Unmögliche möglich macht, nämlich das bisher schon unterirdische Niveau weiter zu unterbieten. Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, wiederholt in der FAS…

Schocking: Anti-Google-Straßenblick-Kämpfer lassen sich fotografieren. Vor ihren Häusern!

Es kann nicht anders sein – die völlig freidrehende Debatte um Google Streetview ist sicher nur so etwas wie ein Sommerloch-Thema. So belangvoll wie Kaimane in Badeseen oder Forderungen à la Deutschland möge Mallorca kaufen. Sogar die…

Auf diese Frage wäre ich von allein nie gekommen, liebe Politiker. Wie wohnt Ihr eigentlich?

Unsere Politiker von links bis rechts laufen gerade Amok gegen Google Streetview. "Ich werde Widerspruch erheben gegen Fotos von meinem Haus und meinem Garten", sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann. Ebenso will es der Grüne…