Beiträge

Live: Hanni Hüsch

Den Brexit ausbaden muss vor allem die jüngere Generation, sagt ARD-Korrespondentin Hanni Hüsch: "Es ist fatal, dass dies die Alten für die Jungen entschieden haben."

Gepostet von tagesschau am Freitag, 24. Juni 2016

„Das ist ja das Fatale, dass die Alten für die Jungen entschieden haben.“

Natürlich war die ARD mit ihrer Kommentatorin Korrespondentin Hanni Hüsch ganz vorn dabei, als sich gleich nach dem Brexit-Referendum die Einschätzung verbreitete, hier hätten die Alten den Jungen mit ihrer Entscheidung die Zukunft verbaut. Kann man so sehen, ist aber vor allem demagogisch. Natürlich hatten die Alten bei dem Referendumg die Mehrheit, wie auch bei jeder anderen Wahl in jedem der überalterten europäischen Länder. Man könnte auch sagen, die Alten setzen den Jungen eine große Koalition vor, die ihre Zukunft mittels ewiger Staatsschulden und untragbarer Rentenlasten verbaut. Kausal läge dieser Vorwurf sogar viel näher als im Fall des Brexit. Aber da ist er nicht zu hören. Warum nicht?

Weiterlesen

Die Briten haben also mit Mehrheit für den Austritt aus der EU gestimmt, und weil sie ein souveränes Staatsvolk sind, durften sie das. Auch, wenn Politiker aller Parteien und viele Journalisten jetzt wieder gegen Referenden im Allgemeinen ätzen werden – so falsch sind Volksentscheidungen meist nicht, wie Wahlergebnisse oder die Erfahrungen aus der Schweiz zeigen. Und wenn ein Volk mal echten Unsinn beschließt, dann wurde es meist einseitig manipuliert, wie 1973 das bayerische, das von CSU, SPD und bayerischem Rundfunk überredet wurde, den Privatfunk in seiner Landesverfassung zu verbieten. Ja: In Bayern ist Privatfunk verfassungsrechtlich bis heute verboten (obwohl es ihn dank juristischer Tricks dennoch gibt), was ich für eine dümmere Entscheidung halte als das nein der Briten zur EU-Mitgliedschaft.

Weiterlesen

Wer hat um Himmels Willen dieses Foto auf der Webseite der FAZ ausgesucht? Da muss eine Menge negativer Energie im Spiel gewesen sein. War der Frühstückskaffee bitter? Die Nacht zu kurz? Hat die Freundin gerade Schluss gemacht? Oder ist da jemand vom Brexit-Resultat derart angefasst, dass er dieselbe Wut im Bauch hat als habe ihn jemand persönlich angegriffen?