Beiträge


Ken Jebsen ist war ein im RBB hochgeschätzter Moderator und, nunja, Hörfunkkolumnist. Früher (also vor Jahrzehnten) hat er gelegentlich ganz lustige Punchlines zustande gebracht. Heute fällt ihm nur noch selbstgefälliges Gejammere ein (siehe Video). Als RBB-Mitarbeiter aus dem Sumpf der kulturlinken Subkultur mag er baff darüber sein, dass sich jemand über seine antisemitischen Kotzereien ärgert, aber es passierte. Henryk M. Broder bekam seinen Schrott mit und verlinkte obenstehendes Video auf der achgut-Seite. Dann bekam Herr Jebsen offenbar eine ärgerliche Mail eines Hörers oder Lesers, und dann schaltete er, wie sonst nur am Mikrofon, sein Hirn ab und antwortete. Lesenswert! Ich erlaube mir, die komplette Jebsen-Mail zu übernehmen und hoffe, Broder und achgut.de haben nichts dagegen.

Weiterlesen