Wer profitiert davon? Diese Frage hört man dieser Tage häufig von Leuten, die vermeiden wollen, dass Russland oder seine Rebellenmannschaft in der Ukraine als Urheber dieses Unglücks überführt werden könnten. Meist stellen sie nur – wenngleich sehr wortreich – rhetorische Fragen, die die Fakten möglichst vernebeln sollen. Die „Wer-profitiert“-Frager schrecken vor allzu klaren Fakten zurück. Sie sagen nicht auf den Punkt, wen sie meinen, sondern deuten das immer nur düster-vielsagend an.

Die Methode ist aber eigentlich gar nicht übel. Darum frage ich jetzt auch mal „Wer profitiert davon?“

Und zwar:

  • Wer profitiert davon, dass die internationalen Teams  nicht an die Wrackteile des zerstörten Flugzeugs gelassen werden? Ich meine damit vor allem das ICAO-Team. Russland und die Ukraine haben sich vertraglich verpflichtet, deren Flugunfallexperten ungehindert vor Ort zu lassen. Die russisch inspirierten sogenannten Rebellen lassen sie aber nicht.
  • Wer profitiert davon, dass die Rebellen das Gelände, auf dem das Wrack und die Toten lagen/liegen, zeitweise absperren?
  • Wer profitiert davon, dass den Toten die Geldbörsen geklaut und geleert wurden?
  • Wer profitiert davon, dass das angeberische Video des betreffenden Rebellenfürsten stracks wieder aus dem Netz verschwand, nachdem der Verdacht aufkam, das Flugzeug könne ein Passagierjet sein und keine ukrainische Militärmaschine?
  • Wer profitiert davon, dass die russischen Staatsmedien sich vor allem der Frage widmen, wer davon profitiere, statt nach Fakten und Antworten ohne Fragezeichen zu suchen?

Ich finde es außerdem höchst verdächtig, dass kaum jemand weiß, was sich hinter folgenden Kürzeln verbirgt: FAPSI, FPS, FSB, FSO, GRU und SWR (für Interessierte: hier.). Das kann nur bedeuten, dass es sich um höchst geheime Geheimdinge handeln muss.

  • Wer profitiert also davon, dass es diese Kürzel gibt?
  • Wer davon, dass da gewisse Organisationen einer gewissen Macht dahinterstecken?
  • Und wer profitiert davon, dass die derart im Verborgenen wirken, dass sie viel unbekannter sind als NSA und CIA?
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.