Der Bödsinn, den Vermarkter-Seelen verzapfen, treibt manchmal seltsame Blüten. Der Vodafone-Laden in der Berliner City, eine Art Flagship-Store an der Ecke Kudamm und Joachimstaler Straße, zeigt seinen Kunden jetzt dieses freundliche Schild, das mit dem Jubelschrei titelt, „Das sind ihre Vorteile!“. Es folgt die grammatikalisch und stilistisch verunglückte Aufforderung: „Bitte wählen Sie den entsprechenden Vorteil für Sie aus“. Richtig wäre: Bitte wählen Sie Ihren Vorteil aus. Wenn schon so umständlich, müsste das zweite „Sie“ gegen ein „sich“ ausgewechselt werden. So, wie es da steht, sieht es ein bisschen aus wie eine Werbetafel eines Kleinkrämers, dem man das nie ankreiden würde. Es handelt sich aber um das milliardenschwere Großunternehmen Vodafone.

Endgültig unverzeihlich ist, was dann folgt. Eine Behinderung (aber nur ab 50 Prozent) zum „Vorteil“ zu erklären, ist einfach gedankenlos. Hier fehlt es nicht nur an Sprachfertigkeit, sondern an schlichtem Nachdenken.

2 Kommentare
  1. berat olluri sagte:

    hallo guten abend mein name ist berat olluri und ich bin auf der suche nach vodafone zu vermarkten habe mein call center ihn kosovo und wuerde mich freuen wen sie mir weiter helfen koenten danke meine numer lautet +37745303506 —skype dren.gjakova — msn lati_zanzi@hotmail.com bitte melden sie sich danke

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.